Along the Rhine — Köln/Düsseldorf

06.09.2009 - 01.11.2009

Along the Rhine — Köln/Düsseldorf heißt die neue Ausstellung im KIT, die den Fokus auf die künstlerische Arbeit mit Neuen Medien in den Städten Köln und Düsseldorf richtet. Gezeigt werden 22 junge Künstler, Absolventen wie auch Studierende, aus den beiden unterschiedlichen Kunsthochschulen entlang des Rheins: Die Kunsthochschule für Medien in Köln (KHM) und die Kunstakademie Düsseldorf.

Enstanden ist die Idee zu dieser Köln-Düsseldorfer Ausstellung im MINUS1/Experimentallabor der Kunsthochschule für Medien in Köln.

Viele der im KIT ausgestellten Werke sind erzählerisch, die Künstler setzen ihre Körper ein und schöpfen außer aus technischen Möglichkeiten bewusst aus persönlichen und sozialen Erfahrungen, aus Geschichte, Literatur, Film-, Kunst- und Kulturwissenschaft.
Gezeigt werden Video- und Soundinstallationen, Experimentalfilme, Screenings sowie skulpturale und fotografische Werke, die von den Künstlern eigens für die Ausstellung konzipiert wurden

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:
Dino Korati, Alwin Lay, Noa Gur, Allan Gretzki, Tobias Hahn, Aino Emilia Korvensyrjä, Andrey Ustinov, Anna Sokolova, Bianca Patricia Radziwanowska, Carolina Redondo, Chris Succo, Erika Hock, Manja Ehemann, Jan Christian Schulze, Jens Pecho, Johanna Reich, Marianna Christofides, Nesha Nikolic, Pauline M´barek, Peter Lober, Silvia Ospina, Thorsten Hallscheidt.

www.khm.de